19 // Von der Sonne zur Sonne

ENERGIE – ERLEBNIS – MUSEUM

Das Energeticon befindet sich in den drei verbliebenen Gebäuden der ehemaligen Grube Anna II. Hier wurde bis Anfang der 80er Jahre Steinkohle abgebaut.

In anschaulicher Art und Weise erläutert das Energeticon seit September 2014 seinen Besuchern die Energiewende vom atomar-fossilen ins regenerative Zeitalter. Der ca. 700 Meter lange Ausstellungsparcours ist leicht verständlich und anschaulich, er ist in 30 Stationen gegliedert. Der Weg führt über die schrittweise Abkehr der Nutzung historischer Sonnenenergie in Form der endlichen, fossilen Energieträger hin zur unmittelbaren Nutzung gegenwärtiger Sonnenenergie in ihren verschiedenen Erscheinungsformen als unendliche, regenerative Energiequelle.

Möchten Sie den ganzen Spannungsbogen der Energiewende erleben? Sie nehmen auf diesem Weg eine Menge spannender Informationen mit. Anfassen und experimentieren ist erlaubt und gewollt.

Dankbar freuen wir uns über die großzügige Beteiligung an den Teilnahmegebühren der Führung.

……………………….