11 // Steigerführung

Geschichte hautnah erleben

Als im Dezember 1987 das Ende des Aachener Steinkohlenbergbaus für 1992 beschlossen wurde, stand auch die Bergbaustadt Alsdorf vor einer ungewissen Zukunft. Der bereits 1986 gegründete Bergbaumuseumsverein entwickelte das Projekt eines regionalen Bergbaumuseums als Museum für Technik- und Sozialgeschichte des Steinkohlenbergbaus. Er legte damit die Fundamente für das spätere Energeticon. Der Bergbaumuseumsverein sammelte über Jahre Maschinen, Gerätschaften und sozialgeschichtliche Gegen-stände der Bergbauzeit. Im Energeticon bilden sie den Kern des Ausstellungsabschnitts Das fossil-industrielle Zeitalter.

Neben bergmännischem Fachwissen gibt es auch ganz viel »Verzällchen« vom Leben und Arbeiten unter und über Tage. Der Parcours der Steigerführung ist spezialisiert auf den Bergbauteil, also auf den Ausstellungsabschnitt zum fossilen Industriezeitalter. Bei Nichtvermietung des Fördermaschinenhauses besteht die Möglichkeit dieses Baudenkmal mit seiner regionalgeschichtlichen Ausstellung Schwarzes Gold anzuschauen. Den klassischen Bergmannsschnaps gibt es auch … zum Mitnehmen oder zum Sofortverzehr …

Dankbar freuen wir uns über die großzügige Beteiligung an den Teilnahmegebühren der Führung.

……………………….